• JR

Selbst- und ständig sein

Aktualisiert: 27. Aug 2019

Die Selbstständigkeit stellt sich mancher schön vor. Jeden Tag ausschlafen, kommen und gehen wann man möchte, lange Mittagspausen machen und früh in den Feierabend verschwinden. Ja, alles ist möglich, wenn nur die Arbeit geleistet wird. In der Selbstständigkeit gibt es nur dich selbst, der die Arbeit erledigen kann und muss. Man kann keine Aufgaben delegieren und nach hinten schieben, weil diese Aufgaben vielleicht von einer anderen Person erledigt werden können. Man ist seines eigenen Glückes Schmied. Möchte man sich selbstständig machen mit einer Idee hinter der man zu 100 Prozent steht, möchte man doch auch erfolgreich sein? Man möchte diese Idee nach außen transportieren und man strebt nach Anerkennung. Doch von nichts kommt nichts und daher kommt auch der Ausdruck selbst- und ständig. Immer wieder rollen Steine in den Weg, entweder du springst drüber oder nimmst einen Umweg. Man ist immer wach und immer da, ständig in Angriffsposition, ständig unter Strom. Vor allen Dingen in der Anfangszeit ist es ein wahrer Jahrmarkt der Gefühle. Gedankenkarusselle, emotionale Achterbahnen und kräftezehrende Freefall-Tower. Es geht bergauf und bergab, mal nach vorne und wieder zurück, manchmal dreht man sich nur im Kreis und manchmal kriegt man die Kurve nicht. Nicht zu vergessen wofür man all das macht, für sich selbst und für die Menschen, die von der eigenen Idee profitieren. Eine Idee, die Nutzen bringt, die einen Mehrwert bietet für die Welt. Das ist der Antrieb! Nicht das Geld, nicht der Erfolg, sondern das Feedback, die Erleichterung und die Innovation. Aus diesem Grund besuchen wir jeden Tag diesen Jahrmarkt der Gefühle, denn am Ende ist der Spaß an der Sache und die Überzeugung der Idee, für die wir arbeiten und alles geben.

Für manche vielleicht unverständlich diesen Weg einzuschlagen, ist es für uns der einzige Weg. Der einzige Weg in eine glückliche, berufliche Zukunft. Wir wollen etwas Neues, Wunderschönes kreieren. Etwas, dass es so noch nicht gegeben hat. Etwas ganz Nahes und Persönliches. Einmal kurz haben wir ein bisschen geträumt und uns vorgestellt, wie es denn sein könnte, selbstständig zu sein. Der kleine Traum vom eigenen Business hat nicht aufgehört zu wachsen. Bekanntlich sind Träume ja auch da um sie zu erfüllen und das haben wir getan. Manchmal sollte man die Dinge einfach tun, bevor man sie sich kaputt gedacht hat. Ins kalte Wasser springen, mutig sein, auch manchmal ein bisschen rebellisch entgegen der Vernunft handeln. Das macht das Leben aus.

Die Selbstständigkeit birgt nicht nur Verpflichtungen, sondern auch Freiheit. Eine Freiheit, sich selbst zu sein, eigene Entscheidungen zu treffen, mal mutig zu sein. Heute, wo es für alles eine Kategorie und eine Eingruppierung gibt, ist es so wichtig diese Grenzen auch mal zu durchbrechen. Mal zu keiner Kategorie zu gehören, mal nicht das tun, was die Gesellschaft von einem erwartet. Nicht nach der Uni einen festen Vollzeitjob annehmen, sondern um die Welt reisen, kellnern gehen, die Fühler auszustrecken nach den wichtigen Dingen im Leben, Erfahrungen zu sammeln.

Wir glauben nicht, dass jede Selbstständigkeit ein Gewinn ist und wir glauben auch nicht, dass es einfach wird. Aber wir glauben an unser Glücklich sein im Leben, wir glauben daran, dass glückliche und erfüllte Menschen bessere Arbeit leisten können. Diese Menschen geben viel zurück, bieten einen Mehrwehrt und bleiben im Gedächtnis. Wir wollen genau diese Menschen sein, die glücklich sind mit dem was sie tun, weil sie es mit Leidenschaft und Liebe tun und weil nichts auf der Welt schöner ist, als seine Leidenschaft zum Beruf machen zu können.

Träumt laut, handelt stark und lebt mutig!


123 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

JUMPIN' MEDIA UG

AN DEN GERLACHSWIESEN 14 
60388 FRANKFURT/MAIN 

 

FON:+49 6109 50 78 087 

MAIL: INFO@JUMPINMEDIA.DE

WEB: WWW.JUMPINMEDIA.DE

FOLLOW US ON:

  • Weiß Facebook Icon
  • White Instagram Icon